Ellenhausen im Westerwald
Ellenhausen im Westerwald

Helferfest 2019

 

Egal ob es  bei der Organisation und Durchführung von Festen, die Arbeiten in der Gemeinde oder die Renovierung im Saal waren, es gab im letzten Jahr wieder viel zu tun im Dorf und wir konnten uns wie jedes Jahr auf unsere Helfer verlassen.

 

Also trafen wir uns am 10.08.2019 an der Kastanie um allen Danke zu sagen. Im Rahmen des Festes wurde der Kirmesbaum abgebaut und später noch verlost.

 

Wie immer, wenn wir zusammen sind, wurde viel gelacht, gequatscht und alle haben sehr viel Spass gehabt und das bis in die Nacht hinein.

 

Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Aufgaben und Veranstaltungen mir Euch.

 

Kirmes in Ellenhausen

 

Was findet am 1. Wochenende im Juni in Ellenhausen statt?

 

Richtig die Ellenhäuser Dorfkirmes, und das schon zum fünften Mal.

 

Unser Festausschuß hat wochenlang alles perfekt vorbereitet, damit es unseren Gästen an nichts fehlte und es ein super schöner Tag wurde. Sogar das Wetter hatte sich von seiner besten Seite gezeigt. 

 

Nachdem der Baum geholt, geschmückt und aufgestellt wurde, konnte die Kirmes endlich eröffnet werden. Der Platz an der Kastanie füllte sich schnell mit Gästen aus Ellenhausen und den umliegenden Gemeinden. Bei kühlen Getränken und gutem Essen wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Die Stimmung und die Musik von der Band Saltres, war einfach nur gut.

 

Ich möchte mich bei allen Gästen für ihr Kommen bedanken. Natürlich bedanke ich mich auch bei den Helfern und unserem Festausschuß, ohne die diese Kirmes nicht so schön und erfolgreich wäre.

 

Konstituierende Sitzung in Ellenhausen

 

Am 18.06.2019 fand die konstituierende Gemeinderatsitzung in Ellenhausen statt.

Zu Beginn wurden die, aus dem Gemeinderat ausgeschiedenen Ratsmitglieder Waltraud Kalb (15 Jahre) und Gerhard Schmidt (5 Jahre) für ihre Tätigkeit geehrt. Im Anschluß wurde Detlef Blankenagel für seine 20 jährige Tätigkeit im Gemeinderat mit einer Urkunde des Gemeinde- und Städtebundes geehrt.

Alle Mitglieder des alten Gemeinderates erhielten für ihre zuverlässige und tatkräftige Arbeit ein Präsent der Gemeinde.

 

Nach den Ehrungen wurde Heinz Müller, durch den geschäftsführenden 1. Beigeordneten Detlef Blankenagel, zum Bürgermeister ernannt. Danach wurden die neuen Ratsmitglieder durch den Ortsbürgermeister mir Handschlag in ihr neues Amt verpflichtet. Im Anschluß wurde, in geheimer Wahl, die Beigeordneten gewählt. Zum 1. Beigeordneten wurde Günther Breuer, zum 2. Beigeordneten Detlef Blankenagel gewählt. Die Beigeordneten wurden durch den Ortsbürgermeister in Ihr Amt vereidigt. Zum Schluss wurde der Rechnungsprüfungsausschuss, in geheimer Wahl ermittelt. Er besteht aus Giesela Kaden, Uwe Effmann, Katharina Meier und Ute Wassmann.

 

Nach all den formellen Punkten wurden dann noch auf den neuen Gemeinderat angestoßen.

 

Ich möchte mich beim Gemeinderat der letzten 5 Jahre für die konstruktive Zusammenarbeit bedanken. Ohne Euch wären meine ersten 5 Jahre als Ortsbürgermeister nicht so erfolgreich gewesen. Es hat sehr viel Spass  und unser Dorf  attraktiver gemacht.

 

Mit dem neuen Gemeinderat können wir Ellenhausen weiter entwickeln und für unsere Mitbürgerinnen und  Mitbürger noch attraktiver gestalten. Ich lade alle Ellenhäuserinnen und Ellenhäuser herzlich ein, hierbei mitzuwirken.

Zum Schluß möchte ich mich bei allen für das Vertrauen bedanken, dass sie mir und dem Gemeinderat, bei der Wahl entgegengebracht haben.

 

Aktion Saubere Landschaft 2019

 

Auch in diesem Jahr nahm die Ortsgemeinde Ellenhausen an der Aktion Saubere Landschaft teil.

 

Nachdem in den letzten Jahren die Teilnahme eher gering war, war es in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Mit 14 Helfern zogen wir los, um die Straßen und Wege rund um  Ellenhausen vom Müll der Wegwerfgesellschaft zu befreien.

Dank der vielen Teilnehmer waren wir schnell fertig und konnten uns dem geselligen Teil, mit guten Essen und Trinken, widmen. Ein weiteres Team stellte die Bänke und Tische wieder auf, die durch unseren Gemeindearbeiter Achim Göbel, über den Winter wieder aufgearbeitet wurden.

 

Achim ist auch dafür verantwortlich, dass wir am Info-Brett wieder zwei neue Bänke haben, die er eigenhändig gebaut hat. Vielen Dank dafür. 

 

Ich möchte mich bei allen Helferinnen und Helfern für diesen erfolgreichen Tag bedanken. Ein weiterer Dank geht an die Unterstützung der Hachenburger Brauerei und der Fa. Froitzheim (Mc Donalds) für die Aufmerksamkeiten für diesen Tag.

 

 

Neujahrsempfang der Senioren in Ellenhausen

 

Am 13. Januar war es wieder so weit, um 11.30 Uhr begrüßten die Gemeinderatsmitglieder die Senioren und Seniorinnen mit einem Sekt

in der festlich geschmückten Gemeindehalle.

Nachdem unser Bürgermeister seine Gäste herzlich begrüßt hatte,

konnten sich diese bei einem gemeinsamen Mittagsessen stärken.

 

Im Anschluss startete das Programm mit unseren kirchlichen Vertretern, Pfarrer Czekansky und Herrn Stefan Ley mit kurzweiligen, humorvollen und besinnlichen Beiträgen. Nochmals vielen Dank, das Sie da waren.

 

Für den musikalischen Beitrag konnten wir wieder den Kirchenchor St. Antonius aus Hartenfels engagieren. Wie letztes Jahr begeisterten die Sänger mit ihrem Dirigenten Fraser Gartshore wieder ihr Publikum. Herr Gartshore führte humorvoll durchs Programm und bekam noch wertvolle italienische Tipps seitens des Publikums. Es hat uns sehr gefreut, dass Ihr wieder da wart.

 

Nach Kaffee und selbstgebackenem Kuchen konnte unser Neujahrsempfang langsam ausklingen.

 

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer.

 

 

 

Weihnachtsgruß

 

Liebe Ellenhäuserinnen und Ellenhäuser,

ein sehr ereignisreiches Jahr geht nun langsam zu Ende und es wird Zeit zur Ruhe zu kommen.

 

Es gab viel spannende, schöne und emotionale Momente dir wir zusammen erlebten. Wir sollten das alles über die Festtage sacken lassen und im euen Jahr mit viel Engagement und Freude unsere gut funktionierende Dorfgemeinschaft weiterleben   und ausbauen.


Ich wünsche Euch zur Weihnachtszeit Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit und für das neue   Jahr Gesundheit und Zufriedenheit.

 

Heinz Müller

Ortsbürgermeister

Adventsfenster in Ellenhausen

 

Auch 2018 wurde unsere schöne Tradition der Adventsfenster fortgesetzt. Die 4 Fenster waren schon sehr lange vergeben. Die Familien Ley, Müller, Knöll und die Weiherfreunde hatten ihre Fenster mit sehr viel Liebe vorbereitet. Es war schön zu sehen, das so viele Bürger und Bürgerinnen aus Ellenhausen, das Angebot angenommen haben, sich in stimmungsvoller Atmosphäre zu treffen.

 

Vielen Dank an die gastgebenden Familien und den Weiherfreunden. Ihr habt es möglich gemacht, daß man in der dunklen Jahreszeit einen Platz zur Geselligkeit hat.

 

Heinz Müller

Ortbürgermeister

St. Martin in Ellenhausen

 

Angeführt von St. Martin und dem Musikverein aus Sessenhausen, zogen am 03.11. viele Kinder mit ihren Laternen und in Begleitung ihrer Eltern durch die Straßen von Ellenhausen.  Dank der sehr stimmungsvoll geschmückten  Gärten und Fenster wurde es ein sehr stimmungsvoller Umzug. Angekommen auf der „Hintersten Wiese“ wurde ein sehr großes Feuerangezündet und wir ließen es uns bei Reibekuchen, Glühwein und anderen Köstlichkeiten sehr gut gehen.

 

Ich möchte mich bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die zu diesem schönen martinstag beigetragen haben.

 

Heinz Müller

Ortbürgermeister

Jedem Sayn Tal 2018

 

Am 17.06.2018 fand zum 25 mal der autofreie Sonntag „ Jedem Sayn Tal“ statt. Auch die Ortsgemeinde Ellenhausen nahm wieder teil. An der Kastanie wurden Leckereien zu essen und trinken angeboten und viele Fahrradfahrer, Skater und Fussgänger machten in Ellenhausen eine Pause und die Kinder konnte wieder ihrem Basteltalent freien Lauf lassen. „Das Lädchen“ hatte einen Stand mit vielen schönen Sachen zum Dekorieren  aufgebaut. Ein richtiger Besuchermagnet der den ganzen Tag über viele Besucher anlockte.

Eine besondere Überraschung war der Besuch unserer gut gelaunten Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die mit ihrem Ehemann die Strecke von Selters bis Sayn mit dem Fahrrad zurücklegte und auch in Ellenhausen Halt machte.

Am Nachmittag spielte dann die Band Saltris gute Rockmusik bis der Regen und der Fussball dem Fest ein Ende setzte. Trotzdem war es ein sehr gelungener Tag der allen beteiligten viel Spass bereitete.

 

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer sowie dem Festauschuss für den reibungslosen Ablauf.

 

Heinz Müller

Ortsbürgermeister

4. Ellenhäuser Dorfkirmes


 

Nach vielen Stunden der Vorbereitung konnte am 01.06.2018 unsere Dorfkirmes starten.

Nachdem der Kirmesbaum aufgestellt war, konnte die Kirmes beginnen. Es dauerte nicht lange und der Platz an der Kastanie war voll mit Besuchern. Viele Ellenhäuser und Kirmesgesellschaften aus den Nachbargemeinden sorgten für eine friedliche und ausgelassene Stimmung. Für den Höhepunkt des Abends sorgte wieder die Band „Walk the Line“, die mit perfekt gespieltem Rock die Gäste begeisterten. Der zweite Kirmestag war genau so gemütlich und erfolgreich wie der erste Tag. Viele Besucher aus dem Dorf und den umliegende Gemeinden feierten bis in die frühen Morgenstunden. Die Ellenhäuser Dorfkirmes hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Geheimtipp entwickelt. Ich möchte mich beim Festausschuss für die perfekte Vorbereitung und Durchführung bedanken. Ebenso gilt mein Dank den vielen Helferinnen und Helfer, ohne die diese schöne Kirmes nicht möglich gewesen wäre. 

 

Heinz Müller

Ortsbürgermeister

Neujahrsempfang für Senioren

 

Liebe Ellenhäuser Seniorinnen und Senioren,

 

am Sonntag den 14.01.2018  möchten wir Sie zum diesjährigen Neujahrsempfang einladen.              

Eingeladen sind alle Mitbewohnerinnen und Mitbewohner ab 65 Jahre mit Partner.

 

Wir möchten mit Ihnen wieder einen schönen Nachmittag in geselliger Runde verbringen. Natürlich haben wir auch wieder einige Überraschungen für Sie vorbereitet.

 

Los geht’s um 11:30 Uhr im Gemeindesaal.

 

Der Gemeinderat und ich freuen uns auf viele Besucher.

 

Heinz Müller

Ortsbürgermeister

Spendenaktion in Ellenhausen

 

Anläßlich verschiedener Aktivitäten in Ellenhausen wurde ein Betrag von 250,- € gesammelt und an die Kinderkrebsstation des Kemperhof in Koblenz an die „Elterninitiative krebskranker Kinder“ gespendet.

Beginnend mit der Initiative von Angelika Müller und Heike Leonhart, dem „Filzen für Kinder“ zu „Jedem Sayn Tal“, konnten 44,- €, zum Adventsmarkt vom „Lädchen“ bei Heike 86,- € und zum letzten Adventsfenster am 22.12. an der Kastanie 120,- € gesammelt werden.

Die Spenden zum guten Zweck werden sicher eine geeignete Verwendung zur Unterstützung der „Elterninitiative krebskranker Kinder“ finden.

 

Wir bedanken uns bei allen Spendern und Mitwirkenden.

 

Heike Leonhart, Angelika Müller, Ortsgemeinde Ellenhausen

Jahresrückblick

 

Liebe Ellenhäuserinnen und Ellenhäuser,

 

Weihnachten ist vorbei, wir sind alle gut ins neue Jahr gerutscht. Bevor wir zusammen das neue Jahr meistern, wollen wir einen kurzen Blick auf das vergangene Jahr werfen.

 

Wir hatten uns wieder einiges vorgenommen um unsere Dorfgemeinschaft weiter zu vertiefen.

Im Januar begannen wir mit dem Empfang für unsere Senioren. Es war ein stimmungsvoller Start ins neue Jahr. 

Im Juni feierten wir wieder sehr erfolgreich unsere Dorfkirmes, die auch in den Nachbargemeinden großen Anklang findet. Kurz danach ging es schon wieder an die Kastanie, um bei „Jedem Sayn Tal“, zusammen mit sehr vielen Radfahrern und Fußgängern einen schönen Sonntag zu verbringen.

Dann wurde es Zeit bei unserem Helferfest allen Helfern zu danken, denn eine gut funktionierende Dorfgemeinschaft braucht viele helfende Hände und Ideen.

Zu St. Martin kamen wieder sehr viele Kinder mit ihren Eltern. Zusammen mit dem Musikverein aus Sessenhausen zog ein langer Zug durch unsere Straßen.

 

Den Abschluss für das vergangene Jahr bildeten unsere Adventsfenster, die uns auf die Weihnachtszeit einstimmten.

 

Besonders erwähnen möchte ich eine Gruppe von jungen Ellenhäusern, die die alte Anglerhütte renovierten und den Weiher auch für schöne Treffen herrichteten.

 

Um unser schönes Dorf für die Zukunft attraktiv zu machen, haben wir beschlossen, ein Baugebiet zu erschließen. Die ersten Schritte sind gemacht und auch die Nachfrage, besonders von jungen Menschen aus Ellenhausen, bestätigt diesen Schritt. Hier wird das kommende Jahr noch einiges an Arbeit bringen, aber diese Arbeit lohnt sich für die Weiterentwicklung unseres Dorfes.

 

Ich möchte mich bei den Mitgliederinnen und Mitglieder des Gemeinderates für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken und freue mich auf die kommenden Aufgaben.

 

Ein weiterer Dank, gilt allen Helferinnen und Helfern, ohne die diese Dorfgemeinschaft nicht möglich wäre.

 

Ich wünsche Ihnen allen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018. Bleiben Sie gesund und aktiv im Dorf.

 

Heinz Müller

Ortsbürgermeister

 

 

3. Ellenhäuser

Dorfkirmes

 

Freitag, 02.06.2017 ab 18:00 Uhr

 

Aufstellen des Kirmesbaumes

danach gemütliches Beisammensein

 

Samstag, 03.06.2017 ab 17:00 Uhr

 

Kirmes an der Kastanie

Ab 20:00 Uhr Livemusik mit

 

WALK THE LINE

   

Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt

 

 

Hier finden Sie uns

Ortsgemeinde Ellenhausen
Gartenstraße 2
56242 Ellenhausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 2626 3182919

 

Links:

 

Kindertagesstätte Regenbogen

www.Kindergarten-Marienrachdorf.de

 

Grundschule Marienrachdorf

 

IGS-Selters
www.igs-selters.de
info@igs-selters.de

 

Verbandsgemeinde Selters

www.vg-selters.de 

info@selters-ww.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Ellenhausen